Chronik

Service für den Menschen.


2015

Die Textil-Service Mecklenburg GmbH setzt weiter auf Wachstum. Ende 2015 wurde das Erweiterungswerk in Betrieb genommen. Hier können noch höhere Hygienestandards, vergleichbar mit dem Krankenhausstandard, gewährleistet werden.

2010

Mit Wirkung vom 01.07.2010 wird Knut Wetzig zum Geschäftsführer bestellt und übernimmt damit die Verantwortung für die Führung des Unternehmens.

2009

Im Juli ist der Startschuss für die Erweiterung des Firmengebäudes um 1.300 m² gefallen. 100 Mitarbeiter versorgen 32.000 Träger von Berufskleidung.

2005

Die neue vollautomatische Sortieranlage ermöglicht die Bearbeitung von bis zu 10.000 Teilen täglich.

2004

Seit diesem Jahr versorgt der Textil-Service Mecklenburg auch den Norden Berlins und Brandenburgs.

2000

Das 10-jährige Bestehen begeht das Vertragswerk der DBL feierlich mit 65 Beschäftigten und über 2.200 Kunden (ca. 18.000 Träger von Berufskleidung).

1999

Praktiziertes Umweltbewußtsein an allen Arbeitsplätzen wird mit der Zertifizierung nach der EG-Öko-Audit-Verordnung dokumentiert. Es erfolgt eine Eintragung als deutschlandweit dritte Wäscherei ins europäische Standortregister.

1996

Die Zertifizierung nach DIN ISO EN 9001 bestätigt dem Unternehmen - mit inzwischen 60 Beschäftigten - ein durchorganisiertes Qualitätsmanagementsystem.

1994

Im Gewerbegebiet Parchims - Am Spargelacker- wird ein neues Betriebsgebäude mit einer Fläche von 4.500 qm und hochmoderner Technik in Besitz genommen. 50 Mitarbeiter versorgen 10.000 Träger von Berufskleidung.

1990 - 1991

Die Textil-Service Mecklenburg GmbH wird 1990 ohne Produktionsstätte gegründet. Die Bekleidung wird in Elmshorn bearbeitet, bis die TSM 1991 die alte Wäscherei in Parchim übernimmt.

Ihr Ansprechpartner

Nancy Geick

tel: +49 3871 6216 0